Evang. Luth. Diakonie- und Gemeindeverein Nürnberg-Altenfurt e.V.
Der Verein stellt sich vor
Der Diakonie- und Gemeindeverein wurde 1956 als Kirchenbauverein gegründet und hat ca. 200 Mitglieder.

Seine Aufgabe ist die finanzielle Unterstützung der Kirchengemeinde, der Kindertagesstätte und der Diakoniestation, wenn die vorhandenen kirchlichen Mittel nicht ausreichen.

Beispiele:
  • Zuschuss an die Kirchengemeinde zur Finanzierung des KiTa-Neubaus in Altenfurt
  • Anschaffung der Orgel in Moorenbrunn und des Flügels im Gemeindehaus Altenfurt
  • Abrechnung von der Pflegeversicherung nicht gezahlter Betreuungsleistungen (Damit die Pflegekräfte Zeit für ein "gutes Wort" haben).
    Als Verein sind wir unabhängig von der Kirchenorganisation, nur die Mitglieder entscheiden über die Verwendung des Vereinsvermögens und alle Mittel kommen ausschließlich unserer Kirchengemeinde zu Gute.

    Mitglied kann jeder werden, der die Evang.- Luth. Kirchengemeinde Nürnberg-Altenfurt bei Ihren vielfältigen Aufgaben unterstützen möchte.

    Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Die Mitgliedsbeiträge können daher im Gegensatz z.B. zu Sportvereinen im Rahmen der Einkommensteuer als Spende geltend gemacht werden.

    Eine Beitrittserklärung finden Sie hier(als pdf)

    Hier das Protokoll dieser Sitzung (als PDF)

    Datenschutzhinweis:
    Der Verein speichert und verarbeitet Daten der Mitglieder. Die Daten dienen der Mitgliederverwaltung und werden durch technische und organisatorische Maßnahmen sorgfältig geschützt. Sie werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Ausnahmen erfolgen ausschließlich erforderlichen Umfang: zum Beitragseinzug an unser Geldinstitut und zu Nachforschungszwecken an die Kirchengemeinde. Einzelheiten enthält unsere Datenschutzerklärung im Internet (als PDF) . Sie liegt in der Versammlung aus oder kann formlos angefordert werden.