Veranstaltungen

Veranstaltungen (Gruppen und Kreise sowie Bildungsveranstaltungen) können, nach den Empfehlungen des Landeskirchenrates zum kirchlichen Leben in Zeiten der Corona-Pandemie mit Stand vom 11. Mai 2020, bis zu einem von der Staatsregierung zu entscheidenden Zeitpunkt weiterhin nicht stattfinden. 

Bayern beschließt konsequente Maßnahmen ab 2. November 2020

Der Ministerrat hat am 29. Oktober 2020 beschlossen, vor allem durch erhebliche Einschnitte im Freizeitbereich persönliche Kontakte massiv zu reduzieren, um so das Infektionsgeschehen abzubremsen. Geschlossen werden Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind. Das bedeutet, dass alle Gruppen und Kreise in unseren Gemeindehäusern bis mindestens Ende November geschlossen sind und keine Veranstaltungen stattfinden können.